Extras zum Punkfilmfest

Wie ihr wahrscheinlich wisst, gibt es immer ein paar Extras zum Punkfilmfest und damit ihr ja nicht den Überblick verliert hier mal eine Übersicht:

– 1. Lesung – 29.3. 18:30 Uhr in der Kinolounge im Moviemento mit Anne Hahn “Gegenüber von China” (inkl. Fotos aus Ostpunktagen)
– 2. Lesung – 1.4. 19:00 Uhr in der Kinolounge im Moviemento mit Podruch Brüder und Ch. Tramitz “Dieses Schöne Scheißleben”
– Konzert 30.3. 19:00 Uhr im Schokoladen NARCOLAPTIC (161Punkrock/HH) + VampirVampy (Akustikpunk/Bln)
– Akustik (mal mehr, mal wenig) Punk im Kinosaal jeden Tag gegen 20 Uhr
– Bier zum Punkerpreis = 1312Pils für 1,- €
– Solibrunch für SEA-Watch am 2.4. ab 12 Uhr in der Kinolounge im Moviemento
– Ausstellung von Bildern von Saskia Desaster in der Kinolounge alle 5 Tage

Beispielbild von Saskia Desaster

Beispielbild von Saskia Desaster

VVK Tickets fürs Kino/ Pre-sale tickets for the movies

Ihr könnt jetzt schon Tickets für das Punkfilmfest im Kino direkt oder auch online kaufen, da ist auch eine Reservierung möglich. Da es im letzten Jahr sogar Filme gab, die ausverkauft waren, ist das doch ne gute Idee jetzt schon die Tickets zu besorgen.
Hier nochmal die Preise:
normal 7,- je Film
6 Tickets für 33,- € (nicht online buchbar – für 6 verschiedene Filme oder aber auch mit Freunden zusammen)
wenn du ein Punkfilmfest-Shirt trägst – 6,- je Film
(die Shirts gibt es ab Ende April im Kino und hier auf der Webseite)

From now on you may buy your pre-sale tickets for all movies of the Punkfilmfest at the cinema or online.
Last year some movies were sold out, so use your chance to get your ticket early.
prices:
7,- € each movie
6 tickets for 33,- € (only at the cinema)
6,- € each movie when you wear a Punkfilmfest Shirt (shirts avaliable from end of april from the cinema or here)

YOK und Gabriel Burnout

Das Punkfilmfest bringt euch nicht nur Punkfilme aus aller Welt, sondern auch leckere Punkmusik und das gleich dreimal.

1. Am 10.5. gibt es die große Show mit RANTANPLAN, Casanovas Schwule Seite und AL DI Opfer im Festsaal Kreuzberg. Die Tickets dafür ersteht ihr bei Core Tex, KoKa36 und Vopo Records für nur 10,- + VVK-Gebühr. Also haltet euch ran und macht euch fertig für einen fantastischen Mai.
2. Zur offiziellen Eröffnung am 9.5. wird YOK im Kinosaal eine kleine Live-Akustik-Show geben. Damit ihr das miterleben könnt, müsst ihr euch zum Eröffnungsfilm “THE PUNK SYNDROME” im Moviemento einfinden am 9. Mai um 20:30 Uhr!
3. Und auch am 11.5. wird der Kinosaal im Moviemento von einem Gesangesbarden besucht. Daniel Burnout wird vor dem Film “Chaostage – We are the Punks” für 20 min eine kleine Show geben, also hinkommen und Spass haben!