5. TOO DRUNK TO WATCH Punkfilmfest Berlin

Die Vorbereitungen für das 5. Punkfilmfest Berlin (unglaublich, das es diese kleine DIY Festival schon zum 5. Mal gibt) gehen jetzt los, weil wir ja in 2016 schon im April feiern werden und zwar vom 6.-10.4.! Wir freuen uns auf eure Vorschläge für Filme, Liedermacher und Autoren, die wir zeigen sollen bzw. auftreten. Also immer her mit euren Vorschlägen bzw eigenen Filmen.

It is November 2015 and we already start with the preparation of the 5th Punkfilmfest Berlin, it will be held from 6th – 10th April in Berlin (unbelieveable that we do it already for the 5th time). Please send your suggestions or your movies to the contact address. If you know singer/songwriter and authors who wanna play or read from their book please let as know.

Punkfilmfest in Berlin und Bochum (15.-19.10.2015)

Na wenn das nicht ein geiler Oktober wird!
Das Punkfilmfest “TOO DRUNK TO WATCH” macht einen Ausflug nach Bochum, so kommen endlich auch mal alle Leute im Pott in den Genuß dieses Festivals. Von Donnerstag (15.10.) bis Samstag (17.10.) gibt es 7 Filme (z.B. Chao Leh – Die Punknomaden; Mia san dageng – Punk in München, Brennende Langeweile, The Heart of Bruno Wizard uvm) und am Samstag spielt noch TV Smith live – das volle Programm findet ihr hier!

In Berlin feiern wir am gleichen Wochenende 4 Jahre Punkfilmfest vom 16.10. – 19.10. und zwar zeigen wir den Film “NEVER GET TIRED – bomb the music industry!” im Moviemento am Freitag, Sonntag und Montag um 20:30 Uhr. Am Freitag spielen dazu THE PRACTCANTEN (akustisch im Kino) und am Sonntag werden wir im Kino von CRUOR HILLA unterstützt!
Am Samstag im Schokoladen (Berlin Mitte) steigt die große Fete (FB Event) mit:
THE NERVES (u.a. Punk auf japanisch/Stuttgart)
+
A!Sexuell (Punk/ Dresden)
+
Holunderschnaps
+
veganer Torte
+
DJ Agent X

Wir freuen uns auf euch!
Die ersten 10 Leute im Schokoladen bekommen eine EP geschenkt und 1 shot Holunderschnaps aufs Haus!

Suppe&Mucke

Erstmal einen Punkergruß an alle die bei der BLATOIDEA + P.o.P. Show am Mittwoch im Schokoladen waren (es war ein Fest) und natürlich auch an alle die uns auf dem Resist to Exist unseren Stand besucht haben (da beim Lose Ziehen ja jeder was gewonnen hat, gab es auch nur fröhliche Gesichter).
Den Stand machen wir dann auch nochmal und zwar am 29.8. zum Suppe&Mucke auf dem Boxi – natürlich mit leckerer veganer Suppe, Lose Ziehen (wieder ohne Nieten) und ersten Infos zum 5. Punkfilmfest Berlin (April 2016).
Schön wenn wir euch da alle sehen!

3. Tag des Punkfilmfest 2015

Die ersten beiden Tage sind vorbei und wir freuen uns, das euch es anscheinend genauso gefällt wie uns!
Heute starten wir mit “Zivan makes a punk festival” in den 3. Tag. Danach folgen “East Punk Memories“, “Mietrebellen” und gegen 20 Uhr “Records Collecting Dust” (vor dem Film spielt Wundabunta Straszenpunk noch live im Kino) UND….

    offer:
    1 vinyl for free for the first 20 ppl who come to the screening of Records Collecting Dust at 8:15 pm on 8th May at Kino Moviemento
    Vinyl: 12″ from PARTiYA – A…..raiser (from Belorus)

In der Abendvorstellung zeigen wir das Musical von Revolte Springen “Freiheit satt“!

Letzte Vorbereitungen laufen!

Heute haben wir den Original Berliner Cider ins Kino gekarrt und stellen ihn schon mal kalt. Wir bieten ihn während des gesamten Punkfilmfest für nur 1,- € an – billiger als in jedem Späti! Also gute Vorraussetzungen unser Motto “too drunk to watch” in die Tat umzusetzen.
Ach noch ein fetter Dank an alle Leute, die am 2.5. im TWH und am 3.5. beim Open Air Kino waren. Uns hat es richtig gut gefallen und wir hoffen euch auch. Ganz besonderer Dank an die Bands, die Leute von der Technik und die TWH-Crew!
Mittwoch sehen wir uns im Kino zu LiveAkustik mit YOK und den Filmen “Let Them Know” und “Chao Leh – Die Punknomaden” (da kommen sogar die Regisseure)! An diesem Abend gibt es Solipizza (kanadischer Art) und unsere neuen Shirts sind auch fertig und käuflich zu erwerben!

Haut rein!

nur noch 3 Tage und es geht los…

…mit dem Warm Up zum Punkfilmfest 2015 in Berlin.
Wir starten am 2.5. im TWH mit einem kleinen Festival, überraschenderweise genannt “TOO DRUNK TO WATCH” (FB-Event) da spielen ab 18 Uhr auf; The Nazi Dogs (77er Punk aus Aachen), The AYILAR (Streetpunk aus Türkei), Abbruch (Punkrock aus Gosen), Des Günthers Stolz (Punk aus Berlin), The Brascos (Punk aus Dorfmark), P.o.P. (Punk aus Berlin) und Wegbier (Punk aus Aachen).
Am 3.5. geht es schon weiter mit Akustikpunk von Gabriel Burnout und Film “Salad Days: A Decade of Punk in Washington, DC” im Open Air Kino Mitte (FB-Event)!

Und die Woche darauf sehen wir uns dann alle im Kino Moviemento zum Punkfilmfest 2015!

TOO DRUNK TO POGO

nicht vergessen wir starten die Punkfilmfestwoche schon am 2.5. im Tommyhaus.
Zum TOO DRUNK TO POGO haben wir uns ein paar coole Bands eingeladen.
NAZI DOGS (Aachen)
The AYILAR (Türkei)
Pommes oder Pizza – P.o.P. (Berlin)
Wegbier (Aachen)
Des Günthers Stolz (Berlin)
Abbruch (Gosen)
The Brascos (Dorfmark)

Das FB-Event steht schon online und der VVK über KoKa36 und CoreTex läuft auch!

Kleine Änderung………

….. leider wird die von uns als Eröffnungsfilm geplante Dokumentation “Never Get Tired” nicht rechtzeitg zum 6. Mai fertig, dafür zeigen wir “Let Them Know … The story of YOUTH BRIGADE and BYO Records!”
Natürlich gibt es trotzdem leckere kanadische Pizza auf Spendenbasis, Cider von OBC und YOK wird vorher einige neue und alte Songs zum Besten geben.
Das FB Event dazu findet ihr hier.

10.4. im Tommyhaus….. FÄLLT AUS!!!!!

…. spielen DEEP SHINING HIGH (Punkrock/ Dresden), Bei Bedarf (Punkrock/ Berlin) und Daran SchaitertZ (Punk/ Berlin). Das Punkfilmfest präsentiert euch die Show und bittet zum Pogo!

Leider sind The Rebel Spell aus Kanada nicht dabei, da der Sänger Todd am 7.3. verstorben ist. RIP Todd!

Das Konzert wird aus verschiedenen Gründen abgesagt….tut uns leid!