Extras zum Punkfilmfest

Wie ihr wahrscheinlich wisst, gibt es immer ein paar Extras zum Punkfilmfest und damit ihr ja nicht den Überblick verliert hier mal eine Übersicht:

– 1. Lesung – 29.3. 18:30 Uhr in der Kinolounge im Moviemento mit Anne Hahn “Gegenüber von China” (inkl. Fotos aus Ostpunktagen)
– 2. Lesung – 1.4. 19:00 Uhr in der Kinolounge im Moviemento mit Podruch Brüder und Ch. Tramitz “Dieses Schöne Scheißleben”
– Konzert 30.3. 19:00 Uhr im Schokoladen NARCOLAPTIC (161Punkrock/HH) + VampirVampy (Akustikpunk/Bln)
– Akustik (mal mehr, mal wenig) Punk im Kinosaal jeden Tag gegen 20 Uhr
– Bier zum Punkerpreis = 1312Pils für 1,- €
– Solibrunch für SEA-Watch am 2.4. ab 12 Uhr in der Kinolounge im Moviemento
– Ausstellung von Bildern von Saskia Desaster in der Kinolounge alle 5 Tage

Beispielbild von Saskia Desaster

Beispielbild von Saskia Desaster

4.5.2014 Punkfilmfest – Warm up

Im Freilichtkino Berlin-Mitte im Haus Schwarzenberg starten wir dieses Jahr mit einer Premiere. Wir erwarten euch für einen Flohmarkt, eine Punk Acoustic Gig von Wayne Lost Soul und einem Punkfilm unter freiem Himmel.

14:00h (Punkrock und anderes Zeug) – Flohmarkt
20:15h +live+ Wayne Lost Soul (Punk Singer-/Songwriter)
20:45h The Heart of Bruno Wizard + Vorfilm

Anmeldung zum Flohmarkt unter:
welcome [att] famed-rec [dot] de
7,- für 2 m, je Meter mehr + 3,-
Die ersten 10 Anmeldungen bekommen 1 Ticket für Akustikshow und Film gratis.

Wayne Lost Soul spielt ein 25-30 min Set kurz vor dem Film, für leckere Kaltgetränke ist gesorgt

The Heart of Bruno Wizard
UK 2013, 70 min (OV), director: Elisabeth Rasmussen
cast: Bruno Wizard, Stephen Jones, Don Letts
Bruno Wizard is a London punk musician who became an underground legend for his original performances and ‘mystery man’ status in the mid 70’s. He performed at the Roxy club alongside The Jam, Generation X and The Wire, and was part of the ‘Blitz kids’ scene, squatting with the Warren Street mafia. His loathing of the establishment and conventional music industry made him reject record company contracts and follow his own heart and principles at any cost. What follows is the amazing true story of Bruno’s rollercoaster journey, with blasts from the past and a future full of surprising twists and turns.

Vorfilm
Überraschungsfilm, knapp 27 min, aber sowas von Punk!

Eintritt:
Flohmarkt frei
Akustikshow und Filme 5,-

YOK und Gabriel Burnout

Das Punkfilmfest bringt euch nicht nur Punkfilme aus aller Welt, sondern auch leckere Punkmusik und das gleich dreimal.

1. Am 10.5. gibt es die große Show mit RANTANPLAN, Casanovas Schwule Seite und AL DI Opfer im Festsaal Kreuzberg. Die Tickets dafür ersteht ihr bei Core Tex, KoKa36 und Vopo Records für nur 10,- + VVK-Gebühr. Also haltet euch ran und macht euch fertig für einen fantastischen Mai.
2. Zur offiziellen Eröffnung am 9.5. wird YOK im Kinosaal eine kleine Live-Akustik-Show geben. Damit ihr das miterleben könnt, müsst ihr euch zum Eröffnungsfilm “THE PUNK SYNDROME” im Moviemento einfinden am 9. Mai um 20:30 Uhr!
3. Und auch am 11.5. wird der Kinosaal im Moviemento von einem Gesangesbarden besucht. Daniel Burnout wird vor dem Film “Chaostage – We are the Punks” für 20 min eine kleine Show geben, also hinkommen und Spass haben!