Kategorien
News

6. Punkfilmfest TOO DRUNK TO WATCH

Das Programm steht und Tickets könnt ihr auch schon erstehen. Ist ja auch bloss noch drei Wochen bis es los geht.
Vorher feiern wir aber schon mal ein wenig:
13.03.17 Berlin, Schokoladen – Detroit 442 (Punkrock/US) + Einkauf Aktuell (Punk/Berlin)
16.03.17 Berlin, Schokoladen – Bikini Beach (Garagepunk/Konstanz) + Travel In Space (Moped-Soul/Bln)
20.03.17 Berlin, Schokoladen – Lesung „Dieses Scheißleben“ + live PANIKA (Noisy-NDW-Punk)
24. – 25.3. 2017 (Berlin) – III. TOO DRUNK TO POGO – Festival
30.03.17 Berlin, Schokoladen – Narcolaptic (Punkrock/Hamburg) + VampirVampy (Akustikpunk/Bln)

Kategorien
News

Crowdfunding und Konzerte

Heyho Punks und Punketten,

das crowdfunding für das Punkfilmfest läuft noch. Es ist eure einzige Möglichkeit in den Besitz eines Kapuzenpulli/Hoodie vom Punkfilmfest zu kommen, wird es danach niemals wieder geben.

Konzis organisiert vom Punkfilmfest:
30.11.16 Berlin, Schokoladen – The Sensitives (Punkrock/Schweden) + Patsy Stone (Punk/Berlin)
08.12.16 Berlin, Cortina Bob – Poison Heart (Turbonegro from Poland) + Hell Nation Army (Rock’n’Roll/Bln)
23.12.16 Berlin, Schokoladen – Wayne Lost Soul, Voll-Schatten, Gutter Romance (Soliabend für Repressionskosten anch Anti-AfD-Demo)
28.12.16 Berlin, Schokoladen – Gruppa Karl-Marx-Stadt (Russian Balkan) + Daran SchaitertZ (Punk/Berlin)
12.01.17 Berlin, Schokoladen – Captain Risiko (Punkrock) + Prototyp (Punkrock/Falkensee)
23.01.17 Berlin, Schokoladen – The Murderburgers (Punk/UK) + support
13.02.17 Berlin, Cassiopeia – Subhumans U.K. (Anarchopunk), Wayl (Punkrock/Dänemark) + Them Bailer (HF/Punk) – Tickets
13.03.17 Berlin, Schokoladen – Detroit 442 (Punkrock/US) + support
16.03.17 Berlin, Schokoladen – Bikini Beach (Garagepunk/Konstanz) + support
21.04.17 Berlin, Schokoladen – James First (HC-Punk) + support
26.04.17 Berlin, Schokoladen – Restless (Punkrock) + support
18.05.17 Berlin, Schokoladen – IDestroy (Punkrock/UK) + support
26.05.17 Berlin, Schokoladen – 100blumen (Elektro-HC-Punk/Düsseldorf) + support
29.05.17 Berlin, Schokoladen – DON’T (Punkrock/US) + support

Kategorien
News

autumn of Punk 2016

Der Herbst im Jahr 2016 in Berlin!
Der Herbst im Jahr 2016 in Berlin!
Kategorien
News

AUDIENCE CHOICE AWARD 2016

The winner of
AUDIENCE CHOICE AWARD 2016 is:

MYANMAR GOES DEMOCRAZY

Winner 2016 - Myanmar goes democrazy
Winner 2016 – Myanmar goes democrazy
Kategorien
News

Am Freitag im Tommyhaus (Berlin) Punk aus China

Und weiter geht die Punktour, am Freitag (29.4.) begrüßen wir GUM BLEED (HC-Punk aus China) im TWH in Berlin und damit geht der PunkfilmfestMonat auch zu Ende. Wir hoffen, ihr lasst euch nochmal sehen und feiert mit uns!
Gum Bleed

Kategorien
News

Heute (23.4.) im Tommyhaus!

7 pm door
8:15 pm The Uprising (Punkrock/Berlin)
9 pm Nitro Injekzia (Punkrock/Berlin)
9:50 pm SHELLYCOAT (Punkrock/ Hamburg)
10:45 pm NO FUN (Punk/ Nürnberg+Berlin)
11:45 pm One Step Ahead (Afa-Punk/Limbach)
00:45 am Demerit (Punkrock/ China)

Kategorien
News

Suppe&Mucke

Erstmal einen Punkergruß an alle die bei der BLATOIDEA + P.o.P. Show am Mittwoch im Schokoladen waren (es war ein Fest) und natürlich auch an alle die uns auf dem Resist to Exist unseren Stand besucht haben (da beim Lose Ziehen ja jeder was gewonnen hat, gab es auch nur fröhliche Gesichter).
Den Stand machen wir dann auch nochmal und zwar am 29.8. zum Suppe&Mucke auf dem Boxi – natürlich mit leckerer veganer Suppe, Lose Ziehen (wieder ohne Nieten) und ersten Infos zum 5. Punkfilmfest Berlin (April 2016).
Schön wenn wir euch da alle sehen!

Kategorien
News

Am 14.3. feiern wir wieder einmal im Schokoladen….

… mit Auf Bewährung und Patsy Stone (beide machen Punkrock mit Herz und Verstand). Wir sehen uns da – denn präsentiert wir das ganze vom Punkfilmfest Berlin!

Kategorien
News

Punkfilmfest Sommer Session

Am 30.7.2014 machen wir eine kleine Sommer-Session im Open Air Kino Mitte (Rosenthaler Str. 39). Wir zeigen den Film „Ivan. IN MEMORY OF OUR FRIEND“ plus 2 Kurzfilme.
(Am 16.11. 2009 wurde Ivan »Vanya« Khuturoskoy im Treppenhaus zu seiner Wohnung von einem Neo-Nazi erschossen.Als »Bonecrusher« war er in der moskauer Antifa-Szene bekannt und schützte in seiner Rolle als antifaschistischer Security, Punk- und Hardcore Shows vor Naziangriffen. Der Film ist ein Portrait einiger Freunde über Ivan selbst und ein Bericht über die Umstände seiner Ermordung.Er erzählt jedoch nicht nur über den Verlust eines Freundes und Genossen, sondern gibt auch einen Einblick in die Situation des moskauer Punk-Untergrundes der 2000er-Jahre und die Bedingungen, denen die antifaschistische Bewegung in Russland ausgesetzt war.)
Vor dem Film spielt noch „Wundabunta Straszenpunk“ eine kleine Akustikshow.

20:15h – Acoustic Session
21:15h – 2 short movies
21:25h – „Ivan. IN MEMORY OF OUR FRIEND“

Entrance 6 bucks, part of it will be donated to Ivan’s family.