Letzte Vorbereitungen laufen!

Heute haben wir den Original Berliner Cider ins Kino gekarrt und stellen ihn schon mal kalt. Wir bieten ihn während des gesamten Punkfilmfest für nur 1,- € an – billiger als in jedem Späti! Also gute Vorraussetzungen unser Motto “too drunk to watch” in die Tat umzusetzen.
Ach noch ein fetter Dank an alle Leute, die am 2.5. im TWH und am 3.5. beim Open Air Kino waren. Uns hat es richtig gut gefallen und wir hoffen euch auch. Ganz besonderer Dank an die Bands, die Leute von der Technik und die TWH-Crew!
Mittwoch sehen wir uns im Kino zu LiveAkustik mit YOK und den Filmen “Let Them Know” und “Chao Leh – Die Punknomaden” (da kommen sogar die Regisseure)! An diesem Abend gibt es Solipizza (kanadischer Art) und unsere neuen Shirts sind auch fertig und käuflich zu erwerben!

Haut rein!

nur noch 3 Tage und es geht los…

…mit dem Warm Up zum Punkfilmfest 2015 in Berlin.
Wir starten am 2.5. im TWH mit einem kleinen Festival, überraschenderweise genannt “TOO DRUNK TO WATCH” (FB-Event) da spielen ab 18 Uhr auf; The Nazi Dogs (77er Punk aus Aachen), The AYILAR (Streetpunk aus Türkei), Abbruch (Punkrock aus Gosen), Des Günthers Stolz (Punk aus Berlin), The Brascos (Punk aus Dorfmark), P.o.P. (Punk aus Berlin) und Wegbier (Punk aus Aachen).
Am 3.5. geht es schon weiter mit Akustikpunk von Gabriel Burnout und Film “Salad Days: A Decade of Punk in Washington, DC” im Open Air Kino Mitte (FB-Event)!

Und die Woche darauf sehen wir uns dann alle im Kino Moviemento zum Punkfilmfest 2015!

TOO DRUNK TO POGO

nicht vergessen wir starten die Punkfilmfestwoche schon am 2.5. im Tommyhaus.
Zum TOO DRUNK TO POGO haben wir uns ein paar coole Bands eingeladen.
NAZI DOGS (Aachen)
The AYILAR (Türkei)
Pommes oder Pizza – P.o.P. (Berlin)
Wegbier (Aachen)
Des Günthers Stolz (Berlin)
Abbruch (Gosen)
The Brascos (Dorfmark)

Das FB-Event steht schon online und der VVK über KoKa36 und CoreTex läuft auch!

3 Jahre Punkfilmfest am 12.9. im Rauchhaus (Berlin)

Wir feiern am 12.9.14 im Rauchhaus (Mariannenplatz – Eingang Bethaniendamm) das 3. Punkfilmfest “TOO DRUNK TO WATCH” und hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen.

Und hier der Tagesplan:

19 Uhr Einlass
ab 19 Uhr Küfa (lecker vegan – für kleines Geld)
20 Uhr Punkrockmovie – “Bloodied but unbowed” (Doku über Punkrockszene in Vancouver)
—– Gewinner des 1. Audio Choice Award beim Punkfilmfest —–
21:30 Uhr 95-C (punkrock aus Frankreich)
danach Hausvabot (Punk aus Berlin)
dann FREI SCHNAUZE (Politcore aus Berlin)
und weiter Party mit DJ

Den ganzen Abend HollunderRum (selbstgemacht und lecker)!!!!!!!!

Hier geht es zum FB-Event.